News

...dieses Jahr in trauter Einsamkeit im Keller! Wir sagen trotzdem "Mahlzeit" und freuen uns auf ein Wiedersehen - irgend wann halt....

 

... dürfen wir ab sofort bis vorraussichtlich Ende November aufgrund des zweiten "Lockdowns" keine Gäste beherbergen. Wir sperren unsere Verfügbarkeiten und sind daher momentan online nicht buchbar.

Wir hoffen sehr, bald wieder für Euch öffnen zu dürfen!!

... mit Bravour gemeistert: Unser Zweigelt, Jg. 2019, wurde mit 90 Punkten bewertet.

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breite Randaufhellung. Floral unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Röstaromen, mit Brombeeren und Cassis unterlegt. Saftig, süße, zart karamelisierte Textur. Erdbeerkonfit im Abgang, zarter Honigtouch im Nachhall - so Falstaff.

... in gewohnter Art und Weise wird es in diesem Jahr leider nicht geben!
Nichts destotrotz wollen wir allen (Wein)Freunde des Haues unsere Weine des heurigen Jahrgangs nicht vorenthalten, daher:

Gegen Voranmeldung ist eine Verkostung im kleinen Rahmen (max. 8 Personen) ab sofort den ganzen Herbst  hindurch jederzeit gerne möglich.

Übrigens: Unsere große FeWo "Rohrung"  ist zum 2.Wochenende (13.-15. November) noch zu haben; Mindestaufenthalt 2 Nächte, max. 6 Personen.

Wir danken für Euer Verständnis und freuen uns über Euren Besuch bzw. Eure Reservierung.

... ist seit gestern abgeschlossen - so früh wie selten zuvor!

Die letzten Welschriesling- und Traminertrauben kamen nachmittags bzw. abends in die Presse. Natürlich wartet auf Kellermeister Sepp noch viel Arbeit in den nächsten Tagen und Wochen, aber wir freuen uns schon jetzt auf die ausgezeichneten Tröpfchen des Jahrgangs 2020.

Weinverkostungen sind jederzeit nach telefonischer Voranmeldung möglich. Gerne auch mit Jause; Preis nach Vereinbarung.

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Wir freu´n uns auf Euch/Sie.

 

 

.... mit der Weinernte 2020 und dank des neu entwickelten, selbstgebauten Geräts, funktioniert das Ausnetzen der Trauben sehr schnell und einfach.

Die Sorten Grüner  Veltliner und Muskat Ottonel sind heute dran.

Übrigens: Der "Junge Apetloner2020" ist seit 2. September erhältlich.

... von einer Rose! Neu in unsrem Gästegarten.

Seiten

Subscribe to News